«
Stara Voda

Kunde

Stara Voda

Fassadengestaltung

Aufgabe:

Für die Neueröffnung der Bar „Highway 21“  an der tschechischen Bundesstraße 21 brauchte das alte Gebäude einen auffallenden „Anstrich“.

Idee, Ansatz:

Das Haus sollte mit gegenständlicher Malerei bespielt werden, die die Umgebung widerspiegelt, sich aber die künstlerischen Darstellungsformen der urban geprägten Städte zu Nutzen macht.

Umsetzung:

Das Konzept aus großflächig angelegter Landschaft bedient sich "streetartlike" einfacher Formen und knalliger Farben. Im Hintergrund löst das Tapetenmuster die Monotonie des Himmels auf, und gibt der Malerei einen wohnlichen, gemütlichen Charakter. Neonorangefarbene Rehe und ein spielender Grizzlybär fangen den Blick der Gäste, mahnen aber auch vor den Gefahren der in die Landschaft gemeißelten Straße.

Ergebnis:

Im Umkreis von 30km wurde in der tschechischen Provinz eine kontroverse Diskussion über die befremdliche Malerei laut, die der Bar schon vor der Eröffnung eine ordentliche Portion Aufmerksamkeit verpasste.