«
Küchengold

Kunde

Küchengold

Innenraumgestaltung

Aufgabe:

Gestaltung einer Küchenwand, die Helligkeit und Wärme erzeugen und sich in die ‘Serie Vergoldetes Neukölln‘ eingliedern sollte.

Idee/Ansatz:

Für die Wand wollten wir die größtmögliche Reflektionsfläche für Licht schaffen. Unsere langjährige Auseinandersetzung mit dem Wohnumfeld entfachte die Idee städtisches Grau zu vergolden.

Umsetzung:

Wir belegten den Malgrund vollflächig mit Blattgold. Die durch die Blattgoldplättchen entstandene Rasterung steht im Kontrast zu den Kirschblüten die graphisch locker die Wand bespielen. Der Gegensatz zwischen der glänzenden Fläche und den matt gemalten Blüten erzeugt einen räumlichen Eindruck.

Ergebnis:

Die Küche leuchtet. Das Gold fängt bei jeglichem Wetter das Tageslicht und wärmt unaufdringlich den Raum. Das wertvolle Goldmaterial und die Lieblichkeit der Blüten lassen sich ironisch im Stadtteil Neukölln nieder.